2017 ist das Jahr der Tapeten! Egal welche Farbe oder Form, Tapeten sind ein Must-have.

Es gibt viele verschiedene Tapeten, sie unterscheiden sich nicht nur im Material, sondern natürlich auch im Aussehen. Bei der großen Vielfalt von ihnen, ist für jeden etwas dabei. Das Aussehen ist für die meisten Menschen das wichtigste an einer Tapete. Es existieren viele unterschiedliche Tapeten, in vielen Farben und Formen, doch es gibt 4 Kategorien, die momentan im Trend sind und die man kreativ und nach eigenen Vorstellungen, mit der eigenen Einrichtung kombinieren kann.

 

  1. Metallisch und glamourös:

Tapeten mit Metalloptik, in Kupfer, Bronze, Gold oder auch Silbertönen, lassen dein Zuhause glamourös, luxuriös und edel wirken.

  1. Blumig und bunt:

Tapeten mit Blumen und vielen Farbakzenten, sind der absolute Hingucker und bringen Schwung und gute Laune in den Raum.

  1. Natur:

Naturtapeten verleihen deinem Zuhause einen ganz eigenen Scharm, in Stein-, oder auch Holzoptik oder floralen Mustern in Erdtönen verleihen sie den Räumen einen natürlichen und gemütlichen Touch.

  1. Spannende Formen, Muster und Strukturen:

Aufregende Formen, Muster und Strukturen können in neutralen Farben ein sehr individuelles und außergewöhnliches Wohnerlebnis zaubern/ schaffen.

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat und du mehr über diese Tapeten wissen möchtest, kannst du auf auf den folgenden Seiten noch weitere Inspiration holen:

 

Marburger Tapetenfabrik

BN Wallcoverings

 

Autor: Julie Smeets