Wenn es um das Thema Neugestaltung und Renovierung geht, steht das Badezimmer nicht immer an erster Stelle. Doch auch dieser kleine Raum ist es wert, gepflegt und aufgewertet zu werden. Als Ort der Pflege und Reinheit sollte das Badezimmer diese Eigenschaften auch selbst widerspiegeln. Wir haben daher einige Punkte gesammelt, an denen Sie sich bei der Renovierung orientieren können.

  • Fliesen sind kein Muss, aber gerade in Bereichen, die dem Spritzwasser ausgesetzt sind (Spüle, Dusche, WC) durchaus zu empfehlen
  • Als Alternativen zur klassischen Badfliese eignen sich Materialien wie Marmor, Vinyl oder Glas
  • Den Neulingen bei der Badsanierung ist außerdem anzuraten, sich fachliche Unterstützung zu suchen, da es gerade bei sanitären Anlagen viel zu beachten gibt

 

Wie auch bei allen anderen Räumen, geht es auch beim Badezimmer darum einen wohnlichen Raum und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Mit den folgenden Tricks können Sie Ihr Badezimmer schnell und einfach in Ihr eigenes Wohlfühlparadies umgestalten:

  • Besonders für ein kleines Bad eignen sich helle Farben und Fliesen, da der Raum dadurch automatisch größer wirkt
  • Möbel aus Bambus schaffen eine angenehm warme und natürliche Atmosphäre
  • Zu viel Glas und Metall lassen den Raum dagegen schnell klinisch und kühl wirken
  • Durch eine bodengleiche Dusche wirkt der Raum optisch größer und bekommt einen modernen Touch
  • Wer nicht gleich alle Fliesen erneuern möchte, kann auf hübsche und individuelle Fliesenaufkleber zurückgreifen
  • Bei fensterlosen Bädern empfiehlt sich ein warmes Licht und der Einsatz heller Möbel

Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Haben Sie auch im Badezimmer den Mut zur Farbe. Wie jeder andere Raum, sollte das Bad Ihre eigene Persönlichkeit widerspiegeln. Wer es gerne bunt mag, darf auch hier in jedem Fall zum Farbpinsel greifen.

Bildquelle: Piaxabay